×
Home Programm Was ist das Spiele Festchen Team Rückschau Veranstalter Impressum Datenschutz
☰ Menue

33. Nürnberger Spiele-Fest – Der Check für Brett- und Kartenspiele

Freitag, 31. Januar bis Montag, 3. Februar 2020
Ort: Haus eckstein, Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg

 

Nürnberger Spiele-Fest - was ist das?

Brett- und Kartenspiele aller Art sind unsere Leidenschaft. Für kleine und große Kinder (ab vier Jahren), für Gelegenheitsspieler*innen und Freaks, für Schüler*innen oder Bankdirektor*innen, für Jugendliche und Lehrer*innen, für Hippies, Mönche oder Krawattenträger*innen - für alle ist hier etwas dabei. Bei einer Auswahl von über ACHTHUNDERT Spielen und verschiedenen Workshops hast du die Qual der Wahl.

Wie immer präsentieren wir ein Regal mit den aktuellen Spieleneuheiten, die direkt von den Verlagen zur Verfügung gestellt werden. Dazu gibt es spannende Workshops, zum Beispiel eine Spieleerfinder*innen-Plattform oder einen ungewöhnlichen Gottesdienst. Ein Bring & Buy-Flohmarkt für Gesellschaftsspiele ist ebenfalls im Programm.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Lade dir das Programm herunter Hier! (300 kb Pdf)


Unsere Spiele - Theke :

Freitag, 31. Januar 2020 von 14:00 – 23:00 Uhr
Samstag, 1. Februar 2020 von 13:00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden
Sonntag, 2. Februar 2020 von 13:00 - 22:00 Uhr
Montag, 3. Februar 2020 von 14:00 – 18:00 Uhr (von 18:00 – 22:00 Uhr kann beim Ali Baba Spieleclub weitergespielt werden)

Ein Spiel kann gegen ein Pfand, z.B. Ausweis ausgeliehen werden.

Eintritt:

Kinder sind frei. Für alle ab 14 Jahren erheben wir einen Kostenbeitrag: Für 3 Euro gibt es eine Dauerkarte, mit der man die vollen vier Spiele-Fest-Tage durchspielen kann!

Besitzer*innen einer Jugendleiter*innencard (Juleica) oder Ehrenamtskarte haben freien Eintritt. Diese muss an der Kasse vorgezeigt werden. Während der Zeit des Spiele-Festes (31. Januar – 3. Februar 2020) gilt die Eintrittskarte zum Spiele-Fest auch für einen kostenlosen Besuch im Spielzeugmuseum Nürnberg, Karlstr. 13-15, und umgekehrt. Das Spielzeugmuseum hat während des Spiele-Festes von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet (montags geschlossen).

Nach oben


Unsere Workshop-Angebote 2020!

 

Freitag, 31. Januar 2020, 10:00 – 12:00 Uhr

Für eine begrenzte Anzahl von Schulklassen besteht die Möglichkeit, die Spiele-Theke zum Eintrittspreis von 1 Euro pro Person zu besuchen. Telefonische Anmeldung bei Barbara Gruß (Tel. 0911 / 214 23 25).

Mit dem Team des Spiele-Festes

Nach oben


Freitag, 31. Januar 2020, 17:00 – 18:30 Uhr

Das Kind der dunklen Sonne - Ein Spiel und Buch

Seit vielen Jahren werden Spielbücher immer beliebter. Diese Bücher liest man nicht einfach von Anfang bis zum Ende durch. Die Leser*innen entscheiden selbst, wie die Geschichte enden wird. Spielt die Geschichte allein oder mit Freund*innen. Der Autor Florian Penner gibt Einblicke in die faszinierende Welt von Spielbüchern und beantwortet eure Fragen. Zudem erhaltet ihr die Chance, gemeinsam einen Teil des Buches zu spielen und "Das Kind der dunklen Sonne" hautnah zu erleben. Lasst euch in eine fantastische Welt entführen, in der ihr entscheidet, wie die Geschichte weitergeht. Für alle begeisterten Leser*innen von Fantasy geeignet.

Mit dem Autor Florian Penner

Nach oben


Samstag, 1. Februar 2020, 10:30 Uhr, Spielesaal im Pellerhaus, Egidienplatz 23

Vorausscheidung zur„Siedler von Catan“-Meisterschaft

Bereits zum zwölften Mal in Folge findet beim Spiele-Fest ein offizielles Qualifikationsturnier für die Deutsche Catan-Meisterschaft statt. In der Vorrunde wird drei Mal das Basisspiel gespielt. Acht Finalist*innen bestreiten dann das Finale (Basisspiel). Anmeldungen sind über die "Siedler von Catan"-Webseite (https://catan-meisterschaft.de/de/quali-termine.htm) bis Mittwoch, 29. Januar 2020 oder am Samstag, 1. Februar 2020 von 10:00 bis 10:20 Uhr vor Ort möglich (für 1 Euro).

Mit dem Ali Baba Spieleclub e.V.

Nach oben


Samstag, 1. Februar 2020, 13:00 – 20:00 Uhr

Bring & Buy Brettspiel-Flohmarkt

Am Samstag findet im Rahmen des Spiele-Festes wieder der beliebte Brettspielflohmarkt statt. Im letzten Jahr wurden bei diesem Flohmarkt über 650 Spiele angeboten. Die zu verkaufenden Brettspiele können vorbeigebracht werden. Um den Verkauf kümmert sich der Ali Baba Spieleclub. Eine Verkaufsprovision gibt es nicht, lediglich eine Einstellgebühr von 0,50 Euro pro Spiel, die dem Spiele-Fest zugute kommen.

Mit dem Ali Baba Spieleclub e.V.

Nach oben


Samstag, 1. Februar 2020, 14:00 – 17:00 Uhr, kleiner Spielesaal im Pellerhaus, Egidienplatz 23

Spiele für die Elementarpädagogik (Alter 2-5 Jahre)

Wir bieten einen Überblick über die Vielzahl der angebotenen Spiele. Spielstationen laden zum Ausprobieren ein. Kurze Statements informieren zu den jeweiligen Spielen.

Mit dem Deutschen Spiele-Archiv Nürnberg

Nach oben


Samstag, 1. Februar 2020, 14:00 – 17:00 Uhr

Schnupperworkshop "Gesellschaftsspiele" im Pellerhaus, Egidienplatz 23

Im Workshop können 10 - 15 Teilnehmer*innen im Alter von 12 - 18 Jahren Spiele entwerfen. Die Spielthematik ist frei wählbar und orientiert sich an gesellschaftlichen Themen wie Tierwohl, Natur, Umwelt, Stadtraum und Sozialraum. Es entsteht ein Gesellschafts- Wahrnehmungsspiel aus unterschiedlichen Materialien: Material und Wirkung spielend erkunden, spielen mit allen Sinnen. Nach dem Schnupperworkshop gibt es die Möglichkeit, an einer Veranstaltungsreihe, in der Kinder und Jugendliche für ein halbes Jahr einmal wöchentlich Mixed-Media und Multi-Media Spiele entwerfen, teilzunehmen. Alle entstandenen Spiele werden in einer Ausstellung sowie bei einem Spielfest im Haus des Spiels präsentiert.

Mit Lena Hendlmeier

Nach oben


Samstag, 1. Februar 2020, 15:00 – 18:00 Uhr

Spiele im Entwicklungsmodus – eine Plattform mit Spieleerfinder*innen und den Prototypen ihrer Spieleneuheiten

Von der Idee bis zur Umsetzung: Hier zeigen einige Spieleerfinder*innen ihre neuen Spiele. Sie erzählen von der Entstehungsgeschichte eines Spiels ab der ersten Idee bis hin zu dem Modell, das im Workshop probegespielt werden kann. Die Plattform ist eine einzigartige Gelegenheit, neue Spielideen kennen zu lernen und etwas auszuprobieren, was nur Wenige zuvor gespielt haben.

Mit Spieleerfinder*innen und Andreas Rohde, Ali Baba Spieleclub e.V.

Nach oben


Samstag, 1. Februar 2020, 16:00 – 17:00 Uhr

Führung durch das Archivdepot und die Spearausstellung im zukünftigen “Haus des Spiels“, geeignet ab 10 Jahren

Während der Nürnberger Spielwarenmesse und anlässlich des Spiele-Festes bietet das Team des Deutschen Spielearchivs in einer Führung Einblicke in die drei Jahrhunderte umspannende Spielesammlung des Spear-Verlags und die aktuellen Ausstellungen im Pellerhaus.

Treffpunkt und Start der Führung ist im Haus eckstein, Burgstraße 1-3.

Mit dem Deutschen Spielearchiv Nürnberg

Nach oben


Samstag, 1. Februar 2020, 18:00 Uhr

Pen & Paper Rollenspiel für Einsteiger*innen

Willkommen in Aventurien, dem atemberaubenden Kontinent des Fantasy-Rollenspiels Das Schwarze Auge. Ausgerüstet mit Stift, Papier und Würfeln (sowie einer guten Portion Fantasie) schlüpfen die Spieler*innen in die Rolle einer*s klassischen Fantasy-Held*in und erleben gemeinsam eine spannende Geschichte, deren Verlauf und Ausgang maßgeblich von ihren eigenen Aktionen und Ideen abhängt. Für bis zu fünf Spieler*innen mit sehr wenig oder keiner Erfahrung im Pen & Paper-Bereich.

Mit Matthias Harter aus dem Team des Spiele-Festes

Nach oben


!Achtung – zum ersten Mal im Pellerhaus, Egidienplatz 23!

Samstag, 1. Februar 2020, 20:00 Uhr bis 2:00 Uhr, spätere Einstiege ins Spiel sind möglich.

Die Werwölfe von Düsterwald

Es ist ein milder Abend, die Sonne geht unter und das Dorf geht schlafen. Dunkle Gestalten erheben sich, auf der Suche nach einem Opfer, ein durchdringender Schrei ertönt. Ein kleines erschrockenes Mädchen hat etwas gesehen. Das Dorf erwacht. Wer soll für den Mord büßen? Mit viel Spaß werden wir uns dem Kultspiel hingeben. Es wird auch möglich sein, mit den Erweiterungen zu experimentieren. Zum ersten Mal sind wir im stimmungsvollen Gewölbekeller (Achtung kalt) des Pellerhauses und in anderen Räumen dort.

Mit Cordelia Schuster und anderen

Nach oben


Samstag, 1. Februar 2020, 22:00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden

Die lange Nacht des Spielens

Spielbegeisterte kommen bei der langen Nacht des Spielens voll auf ihre Kosten. Alleine, mit Freund*innen oder mit einer ganzen Gruppe kann jede*r spielen bis in die frühen Morgenstunden!

Mit dem Team des Spiele-Festes

Nach oben


Sonntag, 2. Februar 2020, 14:17 – 18:13 Uhr

Fair Toys - Schon mal drüber nachgedacht?

Wo und unter welchen Bedingungen wird Spielzeug hergestellt? Spielerisch kannst du dich in der Ausstellung zum Thema informieren, mit Fachleuten aus dem Nürnberger Bündnis Fair Toys ins Gespräch kommen und dir so eine eigene Meinung bilden. Die Ausstellung ist während des gesamten Spiele-Fest-Zeitraums zu sehen und erleben.

Mit Eva Maria Steiner, Spielpädagogin ARS, Nürnberger Bündnis Fair Toys

Nach oben


Sonntag, 2. Februar 2020, 16:00 – 20:00 Uhr im Pellerhaus, Egidienplatz 23

Geht das? Das geht gar nicht! Doch das geht! Analoger, virtueller Mehrspieler*innenspaß für Menschen ab 12 Jahren

Da stehen Menschen mit einem Kasten vor den Augen und agieren hektisch mit den Plastikteilen an ihren Händen. Das hat die eine oder der andere schon einmal gesehen. Wir starten ein Experiment mit euch – ihr setzt den Kasten auf und spielt mit anderen Menschen virtuell im Real Life. Mit mehreren HTC VIVE gehen wir in die Symbiose von virtueller und realer Welt. Es geht um Nervenkitzel, Bewegung, Spaß und vor allem um gemeinsames Spiel!

Mit Jojo Fries und John Munk von Project HIVE

Nach oben


Sonntag, 2. Februar 2020, 18:00 Uhr

Platz da - Ökumenischer Spielraumgottesdienst

Wo ist mein Platz im Leben? Wie finde ich ihn? Was habe ich und was kann ich daraus machen? Und wo stellt Gott mich hin? Was gibt Gott mir mit? Wir gehen mit euch auf Entdeckungsreise.

Mit dem Team des Spielraumgottesdienstes

Nach oben


Montag, 3. Februar 2020, 10:00 – 12:00 Uhr

Für eine begrenzte Anzahl von Schulklassen besteht die Möglichkeit, die Spiele-Theke zum Eintrittspreis von 1 Euro pro Person zu besuchen. Telefonische Anmeldung bei Barbara Gruß (Tel. 0911 / 214 23 25).

Mit dem Team des Spiele-Festes

Nach oben


Montag, 3. Februar 2020, 17:00 -18:00 Uhr

Führung durch das Archivdepot und die Spearausstellung im zukünftigen “Haus des Spiels“, geeignet ab 10 Jahren

Während der Nürnberger Spielwarenmesse und anlässlich des Spiele-Festes bietet das Team des Deutschen Spielearchivs in einer Führung Einblicke in die drei Jahrhunderte umspannende Spielesammlung des Spear-Verlags und die aktuellen Ausstellungen im Pellerhaus.

Treffpunkt und Start der Führung ist im Haus eckstein, Burgstraße 1-3.

Mit dem Deutschen Spielearchiv Nürnberg

Nach oben


Montag, 3. Februar 2020, ab 18:00 Uhr

Weiterspielen im Pellerhaus

Ab 18 Uhr können alle Spielefreund*innen im Rahmen des Spieleabends des Ali Baba Spieleclubs weiterspielen – mit dem gesamten Spielefundus von über 5000 Spielen! Wer den Weg noch nicht kennt kann sich der Führung des Deutschen Spielearchivs Nürnberg anschließen, die um 17:00 Uhr im Foyer des eckstein startet.

Treffpunkt und Start der Führung ist im Haus eckstein, Burgstraße 1-3.

Mit dem Ali Baba Spieleclub

Nach oben


Zum Vormerken:

Das 17. Spiele-Festchen: Spiele-Tage im Quibble

Weil Spielen so schön ist und ein ganzes Jahr so lang, veranstaltet das Netzwerk des Nürnberger Spiele-Festes schon zum siebzehnten Mal auch zwischen den Spielwarenmessen ein Spieleevent. Dieses findet am 27. und 28. März 2020 im JugendKinderKulturhaus Quibble statt. Auch hier gibt es die große Spiele-Theke und viele Spiele-Neuheiten des Jahres 2020 zum Ausprobieren.

Jugendkinderkulturhaus Quibble, Augustenstr. 25, 90461 Nürnberg

Freitag, 27. März 2020, 14:00 - 22:00 Uhr & Samstag, 28. März 2020, 15:00 - 22:00 Uhr.

Nach oben


Das Netzwerk des Spiele-Festes:

Ali Baba Spieleclub e.V., Bund der Deutschen Katholischen Jugend Nürnberg-Stadt, Deutsches Spielearchiv Nürnberg, Evangelische Jugend Nürnberg, Jugendamt der Stadt Nürnberg, JugendKinderKulturhaus Quibble, Katholische Jugendstellen Nürnberg, Kreisjugendring Nürnberg-Stadt

www.nuernberger-spiele-fest.de

www.facebook.com/SpielefestNuernberg

www.instagram.com/SpielefestNürnberg